Wasserschloß in Köfering
161013GasthofzurPost06.JPG
P1440421.JPG
IMG_5053.JPG
Kirche Köfering 3.JPG
Kirche Egglfing
Rathaus mit Gemeindefahnen.JPG
DSCN2254.JPG
181002FotoRathaus01.JPG
Grundschule01.JPG
oGTS01.JPG
KoAla_Außenansicht3.jpg
Kindergarten01.JPG
Foto FFW.jpg
180417Bauhof_Gemeindezentrum 01.jpg
Gutsverwaltung1.JPG
Foto Friedhof.jpg
Foto Friedhof 02.jpg

Erstes Ausbildungsverhältnis bei der Gemeinde Köfering

01.09.2021 Erstes Ausbildungsverhältnis bei der Gemeinde Köfering

Erneut ergeben sich personelle Veränderungen, diesmal von ganz besonderer Art: Für eine künftige Verwaltungsfachangestellte hat die Ausbildung bei der Gemeindeverwaltung Köfering begonnen!

Die Gemeinde Köfering begrüßte am 1. September 2021 die erste Auszubildende der Gemeinde. „Selbst ausbilden ist ein lang gehegter Wunsch, der nun endlich in Erfüllung geht“ freut sich Bürgermeister Armin Dirschl. Offiziell begrüßte der Zweite Bürgermeister Manuel Hagen die Auszubildende Alina Herud an ihrem ersten Arbeitstag in der Gemeindeverwaltung. Zu Beginn gab es ein kleines Geschenk. Nach anschließendem Foto-Shooting lernte der Neuankömmling bei einem gemütlichen Frühstück mit Butterbrezen und Gebäck die Kolleginnen und Kollegen aus Verwaltung und Bauhof näher kennen.

„Uns ist sehr daran gelegen, dass unsere Auszubildende neben den fachlichen Skills auch die Verwaltung mit dessen Arbeitsabläufen kennenlernt. Aus diesem Grund durchläuft sie alle für sie wichtigen Abteilungen. Wir bauen auf eigenen Nachwuchs, der bei der Gemeindeverwaltung Köfering hervorragende Karrierechancen hat.“, so Bürgermeister Manuel Hagen bei seiner Begrüßungsrede.

Auch die Personalerin Ursula Staudte freut sich: „Alina war Anfang 2020 im Rahmen eines Schülerpraktikums bei uns in der Rathausverwaltung. Schön, dass der kurze Einblick ihr so gut gefallen hat, dass sie sich nun für diesen Beruf ausbilden lässt“.

Während ihrer dreijährigen Ausbildungszeit lernt die Auszubildende die verschiedenen Sachgebiete einer Behörde kennen und wird aktiv in der täglichen Praxis eingearbeitet. Die theoretischen Inhalte werden in der kaufmännischen Berufsschule in Regensburg sowie in der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) vermittelt. Azubi-Betreuer vor Ort ist die Ausbilderin, Frau Staudte. Sie ist die erste Ansprechpartnerin für die Auszubildende sowie für die Ausbildungsstätten außerhalb der Rathausverwaltung.

Nach der Ausbildung bietet sich die Möglichkeit zur Übernahme in ein festes Beschäftigungsverhältnis im Verwaltungsbereich sowie verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten. Bürgermeister Armin Dirschl betont mit Blick in die Zukunft, wie wichtig ihm eine langfristige Zusammenarbeit und engagierte Mitarbeiter sind.


Foto v. links: Bertram Strobel, Geschäftsleitung; Ursula Staudte, Personalabteilung; Alina Herud, Auszubildende; Manuel Hagen, Zweiter Bürgermeister.

Kategorien: Rathaus